SEITENSUCHE

5 Tipps zum Unterrichten von Geldmanagement für Kinder

Meine Eltern haben mir viel über das Leben beigebracht,Aber die eine Sache, die nie eine Priorität zu haben schien, war, wie man richtig Geld verwaltet. Dieser Mangel an finanzieller Disziplin übertrug sich auf mein Erwachsensein, das war, als ich eine wirkliche schwierige Zeit hatte, meine Fonds am Anfang zu verwalten. Aber ich wollte diesen Fehler nicht machen und beschloss, meinen Kindern schon früh etwas Geldmanagement-Fähigkeiten beizubringen. Ich habe einen abwechslungsreichen Ansatz verfolgt und ihnen geholfen, ihr eigenes Sparkonto zu eröffnen, was ihnen den Umgang mit Banken erleichtert, sie dafür bezahlt, Jobs zu machen, damit sie den Wert des Geldverdienens lernen und zu jeder Zeit kluge Ausgaben fördern können. Diese, sowie schrittweise Einführung in die Erwachsenenwelt der Finanzen und Ausgaben können sie Geld Meister machen, wenn sie ihre Teenager treffen. Hier sind die Top-Tipps, die ich während meiner Jahre der Elternschaft gelernt habe, um Ihren Kindern effektiv solide Finanzmanagement-Fähigkeiten beizubringen.

  1. Öffnen Sie ein Sparkonto

Viele Eltern eröffnen in Kürze ein Sparkontonachdem ihr Kind geboren ist, aber das Kind ist wirklich kein aktiver Teil dieser Rechnung. Es ist am besten, ein Konto zu eröffnen, auf dem das Kind eine aktive Rolle spielen kann, sobald es in der Lage ist, das Konzept des Geldes zu verstehen. Kinder erhalten oft Geld für besondere Anlässe wie Geburtstage oder Feiertage und es macht ihnen Spaß, sich für das Kind "erwachsen" zu fühlen, wenn sie dieses Geld zur Bank bringen, um es dort zu hinterlegen. Das sind lebenslange Sparmaßnahmen, die bis ins Erwachsenenalter hineinreichen.

  1. Zahlen Sie nicht für Hausarbeiten - bezahlen Sie für die eigentliche Arbeit

Viele Eltern verwenden ein Zulagesystem fürKinder, die sie dafür bezahlen, dass sie ihr Zimmer sauber halten oder Hausarbeiten erledigen. Ich habe das nie gemacht, weil manche Dinge einfach nur Lebenskompetenzen sind und ein Teil des Alltagslebens, das niemand später bezahlen wird. Stattdessen habe ich Jobbeschreibungen in zwei Kategorien unterteilt: Haushaltsverantwortung und bezahlte ArbeitsplätzeEinige Aufgaben wie die Reinigung eines Zimmers oder dieDer Müll wird als Teil des täglichen Lebens betrachtet, was bedeutet, dass er nicht dafür bezahlt wird, wenn er erwachsen ist. Aber andere Aufgaben wie Gartenarbeit, Gartenarbeit oder Hochleistungsreinigung sind Jobs, die Sie normalerweise jemand anderes bezahlen zu tun. In diesem Fall würde ich die Kinder für diese Art von Arbeit bezahlen. Diese Strategie lehrt Kinder den Wert des Geldverdienens und der harten Arbeit.

  1. Finanzielle Sanktionen lernen

Das wahre Leben ist voller Geldstrafen wieVerkehrszitate, Überziehungsgebühren und andere Geldstrafen. Kinder müssen dies frühzeitig lernen. Kinder sind boshaft, und wenn sie absichtlich etwas tun, was Geld kostet, dann decken Sie das nicht ab. Stattdessen bestrafen sie, dass sie Geld von ihrem eigenen Sparkonto abheben und klar erklären, warum ihr eigenes Fehlverhalten zum Rückzug geführt hat. Dies wird sie lehren, Verantwortung für ihre eigenen Handlungen zu übernehmen.

  1. Ermutigen Sie weise Ausgaben

Ein Elternteil liebt ihre Kinder, was bedeutet, unsereDer Instinkt triggert uns, ihnen die Dinge zu kaufen, die sie wollen. Aber das lehrt nichts über Geldmanagement. Es macht Spaß für ein Kind, wenn es ein spezielles Spielzeug oder Kleidungsstück möchte, es mit eigenem Geld zu kaufen. Sie werden wertvolle Lebenskompetenzen und Geduld erlernen, wenn Sie ihnen erlauben, einige Einkäufe ganz alleine zu sparen und zu bezahlen.

  1. Investitionen

Viele Leute wissen wenig bis gar nichts überwie Investitionen funktionieren, aber es ist eine Fähigkeit, die frühzeitig entwickelt werden sollte und sich auf lange Sicht auszahlt. Wenn Sie selbst Investitionen tätigen, nehmen Sie die Kinder mit zum Broker und lassen Sie sie den Prozess beobachten. Wenn Sie Ihren Kindern die Grundlagen vermitteln, wie Investitionen funktionieren, helfen Sie ihnen später. Kombiniert man dies mit den Grundkenntnissen der Verwaltung eines Bankkontos, kann die Übernahme eines Arbeitsplatzes und eine Sparstrategie es ihnen ermöglichen, Experten für die Verwaltung ihres eigenen Geldes zu werden.

  • Bewertung: