SEITENSUCHE

Wie man ein Jobangebot freundlich ablehnt

Endlich, der Moment, den Sie erwartet habenkommt an. Sie erhalten den Rückruf von dem Job, den Sie vor Tagen interviewt haben - nur um herauszufinden, dass es nicht der Job ist, auf den Sie gehofft haben. Aber wie lehnt man ein Jobangebot mit Anmut ab?

Warum sollte man überhaupt keine Absage schicken?

Als Arbeitssuchender haben Sie wahrscheinlich selbstdie Frustration, nie wieder von einem Job zu hören, selbst wenn man nicht in Betracht gezogen wird. Nun, Recruiter fühlen sich genauso frustriert, wenn sie nicht von Bewerbern zurück hören.

Natürlich würden Sie sich nicht für einen Job bewerben, an dem Sie nicht interessiert waren. Aber nach dem Vorstellungsgespräch haben Sie vielleicht mehrere Denkprozesse, die Ihnen helfen zu erkennen, dass dies nicht die richtige Position für Sie ist:

  • Sie haben festgestellt, dass die Kompensation niedriger ist als erwartet. Sie wissen, was Sie machen müssen, um über Wasser zu bleiben, und können nichts weniger akzeptieren.
  • Sie haben zuerst ein besseres Stellenangebot erhalten. Jemand sah Ihren Wert früher als andere und Sie brauchen keine anderen Angebote zu unterhalten.
  • Sie glauben nicht, dass die Arbeit zu Ihren Fähigkeiten passt. Sie wissen, womit Sie sich wohlfühlen, und wenn Sie einen Job außerhalb Ihrer Komfortzone annehmen, können Sie sich im Arbeitsamt niederlassen.
  • Sie haben Ihren zukünftigen Vorgesetzten getroffen - und mochten ihn nicht. Leute verlassen normalerweise nicht Firmen, sie beenden schlechte Chefs, die es schwierig machen, mit zu arbeiten.
  • Sie haben nicht das Gefühl, dass Sie sich in die Kultur einfügen. Sich immer so zu fühlen, als wäre das Seltsame nicht produktiv, und Sie werden froh sein, dass Sie einen Job abgelehnt haben, der nicht mit Ihren Erfahrungen und Überzeugungen übereinstimmt.

Wenn Sie zu dieser Erkenntnis kommen, ziehen Sie Ihre Bewerbung am besten zurück. Wenn Ihnen jedoch eine Position angeboten wird, bevor Sie dies tun können, unterstützt das Senden einer Ablehnungsmitteilung drei Hauptideen:

  • Das ist respektabel.
  • Es kann Ihnen helfen, reaktionsfreudiger und höflicher zu erscheinen, sollten Sie sich entscheiden, sich in Zukunft bei dieser Firma erneut zu bewerben.
  • Es erlaubt der Firma, zu ihrer nächsten Wahl zu gehen, bevor diese Person eine Position anderswo annimmt.

Wie sieht ein Ablehnungsschreiben aus?

Während einige sagen könnten, dass jeder Job besser ist alsüberhaupt keine Arbeit, das ist einfach nicht der Fall - für Sie oder den Arbeitgeber. Sie möchten sicherstellen, dass Sie die richtige Position annehmen, die Ihren individuellen Fähigkeiten und Interessen entspricht. Ansonsten könnten Sie ein paar Monate später von vorne anfangen.

Ob Sie sich für etwas Besseres haltenoder Sie haben Ihre Meinung zu einem Job während des Interviews geändert, hier sind einige grundlegende Elemente, die Sie in Ihre Ablehnung einbeziehen können, die Ihnen helfen können, Ihre Brücken nicht zu verbrennen:

Adressiere es an eine Person, nicht an eine Stelle

Im Idealfall sollten Sie die Ablehnungsmitteilung an die Person schreiben, die das Angebot gemacht hat:

Sehr geehrter Herr [Nachname von Herrn / Frau Hiring Manager],

Biete eine aufrichtige Ablehnung an

Wenn Personalvermittler eine scheinbar perfekte Übereinstimmung finden,es kann entmutigend sein, wenn der potenzielle Kandidat nicht den gleichen Funken fühlt. Anstatt einen generischen Einzeiler zu liefern "Ich kann die Position derzeit nicht annehmen", versuchen Sie etwas, das etwas aufgeschlossener und aufrichtiger ist:

Sehr geehrter Herr [Nachname von Herrn / Frau Hiring Manager],

Ich weiß es zu schätzen, dass Sie sich die Zeit genommen haben, mit mir zu sprechen, um die [Berufsbezeichnung / Position] zu berücksichtigen.

Zu diesem Zeitpunkt kann ich die Position nicht annehmen. Diese Entscheidung war nicht ohne Verdienst und sorgfältige Überlegungen, da ich mich sehr stark mit [Unternehmen] befasse.

Die besten Wünsche,

[Dein Name]

Geben Sie einen gültigen Grund an, keine lahme Entschuldigung

Wenn Ihr Stellenangebot nicht mit dem Gehalt kommtErwartungen, die Sie sich erhofft haben, oder wenn es eine andere Möglichkeit gibt, die bedeutet, dass der Job nicht in Ihrem besten Interesse ist, es ist in Ordnung, dies zu sagen, wenn Sie Ihren Niedergang machen. Die Angabe eines gültigen Grundes, keine Entschuldigung, sagt dem Personalverantwortlichen, dass Sie zu dem Zeitpunkt wirklich an der Position interessiert waren, aber aufgrund einer berechtigten Sorge die Position nicht annehmen können. Probier mal so etwas aus:

Sehr geehrter Herr [Nachname von Herrn / Frau Hiring Manager],

Ich weiß es zu schätzen, dass Sie sich die Zeit genommen haben, mit mir zu sprechen, um die [Berufsbezeichnung / Position] zu berücksichtigen.

Zu diesem Zeitpunkt kann ich die Position nicht annehmenwegen einer Diskrepanz in der Entschädigung. Diese Entscheidung war nicht ohne Verdienst und sorgfältige Überlegungen, da ich mich sehr stark mit [Unternehmen] befasse. Es würde mich interessieren, mit [company] über andere Gelegenheiten zu lernen, für die ich in jeder Hinsicht besser geeignet bin.

Die besten Wünsche,

[Dein Name]

Diese Methode wird jedoch am besten verwendet, wennBedenken werden während des Interviews aufgeworfen, um Ihrem Personalvermittler mitzuteilen, dass es einen Grund geben könnte, warum Sie den Job nicht annehmen würden. Wenn Sie Ihre Gehaltsvorstellungen, den idealen Zeitplan und die Jobfunktionen sowie andere Bedingungen während des Gesprächs vorschlagen, wird Ihr Personalverantwortlicher besser verstehen, warum Sie sein Angebot nicht annehmen können.

Bieten Sie eine Überweisung an

Einstellungsmanager müssen viel durchspringenHürden, um offene Positionen zu besetzen. Es ist eine große Zeit- und Geldinvestition, um die richtige Person zu finden, und kann wie eine Verschwendung von beiden erscheinen, wenn ihr Kandidat der ersten Wahl ihr Angebot ablehnt. Die Bereitstellung einer Empfehlung, die ein gutes Match sein könnte, kann helfen, den Schlag einer "Nein, danke" Antwort von Ihnen zu verringern. Darüber hinaus, wenn sie Ihre Empfehlung mieten, wird es günstig auf Sie aussehen, sollten Sie jemals wieder bei dieser Firma anwenden. Probier mal so etwas aus:

Sehr geehrter Herr [Nachname von Herrn / Frau Hiring Manager],

Ich weiß es zu schätzen, dass Sie sich die Zeit genommen haben, mit mir zu sprechen, um die [Berufsbezeichnung / Position] zu berücksichtigen.

Zu diesem Zeitpunkt kann ich die Position nicht annehmen. Diese Entscheidung war nicht ohne Verdienst und sorgfältige Überlegungen, da ich mich sehr stark mit [Unternehmen] befasse.

Da ich jedoch weiß, dass [Unternehmen] nur das Beste akzeptiert, bin ich zuversichtlich, dass [Verweisname] Ihr nächster Top-Performer werden könnte. Bitte kontaktieren Sie [ihn / sie] unter [Kontaktinformationen].

Die besten Wünsche,

[Dein Name]

Es ist nicht immer einfach, einen Job abzulehnen, besonders wenn Sie einen Job brauchen. Aber für den richtigen Job auszustehen kann den Unterschied ausmachen. Viel Glück!

  • Bewertung: