SEITENSUCHE

Wie man der Erfolgreichste bei der Arbeit ist, auch wenn Sie nicht der Intelligenteste sind

In Harmonie mit anderen Menschen zu arbeiten, kann durchausmanchmal herausfordernd. Vielleicht finden Sie, dass sie sich täglich auf die falsche Weise reiben, argumentativ erscheinen, keine Kompromisse eingehen wollen und im Allgemeinen schwierig miteinander auszukommen sind.

Während das Problem bei der anderen Person liegen kannoder Menschen, meistens, es kann eine gute Idee sein, sich selbst anzusehen und zu sehen, ob wir unsere zwischenmenschlichen Fähigkeiten verbessern können. Die Verbesserung der Art und Weise, wie wir mit den Menschen umgehen, mit denen wir zusammenarbeiten, kann unseren beruflichen Erfolg fördern.

Wir sprechen immer über zwischenmenschliche Fähigkeiten, aber was genau sind sie?

In unserer Karriere voran zu kommen ist wichtig undzwischenmenschliche Fähigkeiten können in verschiedene Bereiche und Fähigkeiten unterteilt werden. Indem Sie diese Fähigkeiten individuell angehen, können Sie einen ausgewogenen Ansatz für den Umgang mit anderen schaffen, um weiterzukommen. Diese Bereiche umfassen:

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamarbeitsfähigkeiten
  • Verhandlungs- und Überzeugungsfähigkeit
  • Konfliktlösungsfähigkeiten

Kommunikationsfähigkeiten - Sprechen ist nur ein Weg, nicht der einzige Weg

Aktives Zuhören: Das kann eine übersehene Fähigkeit sein, wenn wir auchkonzentrierte sich darauf, was wir sagen wollen und wie wir es vermitteln wollen. Aber aktives Zuhören ist ein guter Weg, sich Respekt zu verschaffen, Besorgnis, Verständnis und Interesse zu zeigen.

Möglichkeiten, aktives Zuhören zu demonstrieren1 kann sein: Paraphrasieren, um Verständnis zu zeigen, offene Fragen zu stellen, Fragen zu stellen, um zu klären, Blickkontakt, Nicken beim Zuhören und kurze Ausdrücke wie "Ich sehe", "sicher" oder "Ich weiß", während die andere Person spricht ..

Wortwahl: Die Wörter, die du verwendest2 kann unglaublich wichtig sein und sie klug zu wählen kann anderen erlauben, Sie viel besser zu verstehen und weniger Verwirrung zu verursachen.

Es kann hilfreich sein, mit anderen zu sprechen,Denken Sie darüber nach, wie Sie Ihre Botschaft vermitteln. Bitten Sie um Feedback, um zu sehen, ob Sie Ihre Punkte deutlicher formuliert hätten, um Bereiche hervorzuheben, in denen Sie sich verbessern könnten.

Nonverbale Kommunikation: Es geht nicht immer um die Worte, die wir sprechen. Wie wir mit unserer Körpersprache umgehen3 kann einen massiven Einfluss darauf haben, wie wir von anderen wahrgenommen werden. Es kann Ihnen verraten, wenn Ihre Körpersprache nicht zu dem passt, was Sie sagen.

Lächeln, Augenkontakt, Haltung, Tonfall,die Reaktionen anderer auf Ihre Aussagen zu beobachten und sich darauf zu lehnen, um Interesse zu zeigen, sind alle Möglichkeiten, wie Sie positive Kommunikation vermitteln können. Wenn Sie sich Ihrer non-verbalen Kommunikation bewusst sind, können Sie freundlicher, vertrauenswürdiger und zugänglicher auftreten.

Humor: Einen Hauch von Humor zu injizieren kann Sie vielmehr nachvollziehbar und machen die Menschen in Ihrer Anwesenheit komfortabler. Wenn Sie positiv mit Lachen reagieren oder die leichtere Seite eines Gesprächs sehen, kann das Gespräch leichter fließen. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht unangemessen oder anstößig sind.

Team Working Skills - Machen Sie es sich angenehm, mit zu arbeiten

Flexibilität: Unterschiedliche Meinungen mit anderen zu verstehen und entsprechende Anpassungen vorzunehmen, ist eine Kernkompetenz, die es zu entwickeln gilt. Unterschiedliche Perspektiven zu sehen kann Ihr Denken erweitern und andere dazu bringen, sich respektiert zu fühlen.

Verantwortung: Übernimm Verantwortung für deine Rolle in jedem TeamArbeit. Es kann leicht sein, Verantwortung auf andere zu übertragen oder andere dafür verantwortlich zu machen, wie sich die Dinge negativ entwickeln. Es ist entscheidend für eine effektive Kommunikation und positive Entwicklung, Ihre Verantwortung und Rolle in einer Teamarbeit zu verstehen, bevor Sie teilnehmen.

Stresskontrolle: Menschen reagieren auf Stresssituationen in verschiedenenWege, aber zu lernen, mit Stress in einer geschlossenen Weise umzugehen, kann Ihnen helfen, wenn Sie Stress am Arbeitsplatz begegnen. Betrachten Sie Achtsamkeits- und Meditationstechniken, die verwendet werden können, wenn Stresssituationen auftreten.

Fähigkeit, Feedback zu erhalten: Reagieren Sie positiv auf jedes Feedback, auch wenn es negativ ist. Nehmen Sie die Denkweise an, dass es eine Gelegenheit ist, sich selbst zu verbessern, und nicht ein Grund, sich selbst zu verleugnen.

Positivität: Menschen werden eher gezogen und reagierenbesser zu positiven Menschen. Mit anderen Worten, Positivität zieht Positivität an, und dasselbe gilt für Negativität. Darum hilft es, fröhlich zu bleiben und eine positive Einstellung beizubehalten, nicht nur mit anderen, sondern auch mit unserem Selbstvertrauen.

Verhandlungs- und Überredungskünste - Niemals einen Verlierer schaffen

Suchen Sie nach Win-Win-Situationen: Konzentrieren Sie sich beim Verhandeln auf eine guteBeziehung. Mit anderen Worten, stellen Sie sicher, dass Sie die Leute von dem Problem trennen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Vielzahl von Optionen für beide Parteien erstellen, bevor Sie sich für das Ergebnis entscheiden. Auf diese Weise können Sie Unstimmigkeiten und Feindseligkeit begrenzen.

Kompromiss: Begib dich nicht in die Absicht,sich zurechtfinden. Seien Sie bereit, Kompromisse einzugehen und die Perspektiven anderer Menschen zu sehen. Auf diese Weise ist es viel wahrscheinlicher, dass Sie respektiert werden und die Dinge zu Ihren Gunsten gehen.

Behauptung: Gute Assertionsfähigkeiten entwickeln4 bedeutet, in der Lage zu sein, für sich selbst in einem Stand zu stehenpositiv und ruhig. Zeigen Sie Ihren Standpunkt auf eine nicht-feindselige Weise, die nicht dazu führt, dass andere sich aufregen. Die Entwicklung dieser Fertigkeit wird Respekt gewinnen und zeigen, dass Sie kein Schwächling sind.