SEITENSUCHE

Wie man in einem Panel-Interview ohne Schweiß zu übertreffen

Vorstellungsgespräche sind oft entmutigend. Die Idee, sich selbst, Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen und Ihre Persönlichkeit durch eine Reihe von Fragen und Antworten an eine andere Person verkaufen zu müssen, ist nicht einfach. Aber sie sollen nicht einfach sein. Der Punkt eines Interviews ist für eine Organisation zu versuchen, herauszufinden, ob Sie gut für die Rolle passen würden, für die Sie interviewen, und für das Unternehmen als Ganzes, und sie haben nur eine begrenzte Zeit, um zu versuchen und zu finden diese Informationen heraus.

Panel-Interviews können noch einschüchternder sein,weil Sie nicht eins zu eins interviewt werden, werden Sie von zwei oder mehr Personen interviewt. Organisationen nutzen Panel-Interviews jetzt häufiger, weil sie Zeit sparen und den Kandidaten noch mehr unter Druck setzen. Obwohl Panel-Interviews niemals einfach und nicht nervenaufreibend sein werden, sind sie oft nicht so schlimm, wie Sie denken. In der Tat könnte ein Panel-Interview bedeuten, dass Sie nur einmal interviewt werden, anstatt von jeder Person im Panel einzeln interviewt zu werden.

Hier sind einige Tipps, die ein Panel-Interview erleichtern, so dass Sie etwas Druck abbauen können, zuversichtlicher sind und den Interviewern genau zeigen können, warum Sie für die Rolle perfekt wären:

1. Bereite dich so gut vor, dass du vorhersagen kannst, was sie sagen würden

Wie bei den meisten Dingen im Leben ist die Vorbereitung wichtig. Ein Interview ist wie ein Test, und man würde keinen Test machen, ohne zu lernen und sich darauf vorzubereiten, oder?

  • Finden Sie heraus, wer Sie interviewt und welchePositionen sind in der Firma. Zu wissen, wer Sie interviewen wird, macht die Dinge etwas weniger abschreckend. Es könnte Ihnen auch helfen zu wissen, welche Art von Frage jeder Interviewer Sie wahrscheinlich fragen wird.
  • Erforschen Sie das Unternehmen und die Rolle. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was das Unternehmen tut, was seine Dienstleistungen und Produkte sind, seine Wettbewerber, ihre Leistungen und Auszeichnungen. Finden Sie genau heraus, wonach sie bei einem Kandidaten suchen und was die Rolle eigentlich bedeutet.
  • Übe Interviewfragen. Es gibt immer Standard-Interview-Fragen, die Sie beantworten müssen. Erforschen Sie die Fragen, die Ihnen wahrscheinlich gestellt werden, und stellen Sie sicher, dass Sie eine Antwort für sie haben. Stellen Sie sich Beispiele für Situationen vor, in denen Sie die für die Rolle erforderlichen Fähigkeiten oder Erfahrungen verwendet haben. Bedenken Sie auch, dass es einige Curveball-Fragen geben könnte, auf die Sie sich nicht genau vorbereiten können, aber sie zu erwarten, wird hilfreich sein.
  • Bereiten Sie Ihre eigenen Fragen vor. Am Ende des Interviews werden Sie normalerweise gefragt, ob Sie eigene Fragen haben. Es ist gut, ein paar Fragen zu haben, weil es zeigt, dass Sie sich wirklich für das Unternehmen und die Position interessieren und dass Sie Ihre Recherchen durchgeführt haben. Notieren Sie sich bei der Recherche zwei oder drei Fragen, zu denen Sie keine Antworten finden konnten.
  • Erforschen Sie die Reise zum Ort des Interviews, zu den Transport- und Verkehrsbedingungen und planen Sie immer früh zu kommen. Es ist unendlich besser, zu früh anzukommen, als zu spät anzukommen.

2. Engagieren Sie sich mit dem Panel geschickt

Während des Interviews kann es schwierig sein zu wissen, wo Sie suchen müssen, weil es mehrere Personen gibt, mit denen Sie sprechen. Sie müssen sicherstellen, dass Sie mit allen Interviewern interagieren.

  • Der erste Eindruck zählt. Machen Sie Augenkontakt, wenn Sie jeden Interviewer begrüßen. Lächle und gib ihnen einen kräftigen Händedruck.
  • Es ist schwierig, sich an die Namen von Leuten zu erinnern,Erlebe sie zuerst, besonders wenn du nervös bist. Aber versuchen Sie sich an die Namen der Interviewer zu erinnern. Wenn Sie vorher recherchieren, wer Sie interviewt, helfen Sie dabei.
  • Achten Sie darauf, niemanden auszuschließen. Stellen Sie bei Fragen und Antworten den Blickkontakt mit demjenigen, der Ihnen eine Frage stellt, aber wenn Sie Ihre Antworten geben, stellen Sie sicher, dass Sie das gesamte Panel ansprechen.

3. Passen Sie auf Ihren Ton und Lieferung auf

Denken Sie daran, dass während eines Interviews das, was Sie sagen, nicht das einzige ist, worauf der Interviewer achten wird. Während eines Panelinterviews werden Sie mehrere Menschen, die auf Ihre allgemeine Einstellung und Körpersprache achten.

  • Sei positiv und optimistisch. Sie möchten Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen hervorheben und zeigen, warum Sie sich für die Rolle eignen würden. Seien Sie jedoch vorsichtig, nicht arrogant und zuversichtlich zu klingen, egal wie gut Sie denken, dass das Interview geht.
  • Versuche zu entspannen. Tief einatmen. Trinken Sie etwas Wasser, wenn Sie den Mund trocken werden fühlen. Zappeln Sie nicht. Falten Sie Ihre Arme nicht über Ihrer Brust oder sitzen Sie in anderen geschlossenen Positionen. Vergiss nicht zu lächeln.
  • Denken Sie an Ihren Ton und Lieferung. Niemand will jemandem zuhören, der gelangweilt oder müde oder uninteressiert klingt. Aber zur gleichen Zeit, während Sie Enthusiasmus zeigen, seien Sie klar und halten Sie ein gutes Tempo beim Sprechen.
  • Bewertung: